Kindersport Schnuppertag

Applaus für den Traditionsverein
 

Die Abteilungen des SV Lokomotive Altenburg e.V. organisierten und gestalteten gemeinsam am 3. Oktober einen abwechslungsreichen Schnuppertag für Kids. Im Vorfeld wurden alle Grundschulen und unter sozialen Medien über den Kindersport Schnuppertag informiert. Den zahlreich erschienenen Kindern wurde in der Wenzelsporthalle die Möglichkeit geboten, ihren Bewegungsdrang durch die verschiedenen Mitmach-Stationen auszuleben. „Wir schulen frühzeitig ihre motorischen Fähigkeiten. Das fördert zusätzlich ihr Selbstbewusstsein und hat einen positiven Effekt auf die geistige Entwicklung“, so Dirk Zimmermann, Vereinsvorsitzender bei Lokomotive. Die Kinder hatten viel Spaß an den Stationen Fußball, Ringen, Tischtennis und Kindersport. Beim Tauziehen Kinder gegen Eltern zeigte der Nachwuchs eine beachtliche Leistung und gewann nicht unverdient den tollen Wettkampf. Neu im Programm war die Station Turnball, eine Geschicklichkeitsstation der besonderen Art. Die Ringer um ihren Meistertrainer Michael Klages demonstrierten bei einem Schaukampf die Athletik ihres Kampfsports. Der deutsche Meister der Altenburger, Nori Opiela, ließ es sich dabei nicht nehmen, sein Können den Jüngsten zu vermitteln. Seiner Meinung nach ist der Kampfsport gut für Power Girls und Starke Jungs und „man lernt sich zu verteidigen“. Die Kinder nahmen freudestrahlend Ihre Schnupperpässe für viermal kostenfreies Probetraining entgegen. Sie freuen sich auf den ersten Trainingstag auf der Matte.

„Einige Eltern wünschen sich Sportangebote und Kurse für Kinder“, so Zimmermann weiter. Zur Vision 2027 des SV Lok Altenburg gehört, in die Nachwuchsarbeit zu investieren um langfristig unsere Sportgemeinschaft zu erweitern. Wir möchten gemeinsam Freude am Vereins- und Teamsport und Fairness vermitteln. Dieser Kindersport Schnuppertag hat das eindeutig unter Beweis gestellt. Jetzt gilt es, mehrfache Anfragen der Eltern zu beantworten und die Weichen für die Zukunft zu stellen. „Nach der Durchsage zum Ende der Veranstaltung sahen wir viele leuchtende Kinderaugen“, so Harriet Mätsch, Abteilungsleiterin im Schwimmen.  Der Applaus der Kids und Ihren Eltern ließ nicht lange auf sich warten. Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern aus allen Abteilungen, ohne die eine solch phantastische Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Michael Klages konnte später berichten, dass Nori Opiela, welcher aktuell für Rotation Greiz in der Landesliga auf der Matte steht, seinen Kampf beim Saisonauftakt am Abend gewann. Die Greizer starteten gegen die WKG Weißwasser/Cottbus mit einem Sieg in die neue Saison. Die gute Vorbereitung von Nori zum Schnuppertag hatte sich da jedenfalls bereits bezahlt gemacht.

 

Vorstand des SV Lokomotive Altenburg e.V.

 

 

Kontakt

SV Lokomotive

Altenburg e.V.

Abt. Ringen

Brauereistr. 20
04600 Altenburg

 

Abteilungsleiter:

 

Michael Klages

0173 / 796 50 70

 

E-Mail:

info@svlok-altenburg.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Lokomotive Altenburg e.V. Abteilung Ringen